Dahler Pfadfinder im Sommerlager auf internationalen Spuren

Innerhalb der erst 3 Ferienwochen verweilten ca. 100 Pfadfinder aus Hagen vom Stamm Don Bosco Dahl/Rummenohl im Rahmen ihres Sommerlagers auf Rügen im beschaulichen Ort Trent. Alle vier Altersstufen, von Wölflingen bis Rovern, lebten zusammen mitten im Ortskern direkt neben einer wunderschönen, alten Kirche. Die Wölflinge wohnten im alten Pfarrhaus von Trent, das zu einem Gästehaus umgebaut wurde, alle anderen Stufen zelteten auf der angrenzenden Wiese.
Das Highlight des diesjährigen Sommerlagers war jedoch der Besuch des World Scout Jamboree`s, das zum 22. Mal stattfand. Nur alle vier Jahre hat man die Möglichkeit, diese weltweite Veranstaltung zu besuchen, in diesem Sommer war dies bei Kristianstad in Schweden möglich. Unter dem Motto „Simply Scouting“ trafen sich mehr als 40.000 Pfadfinder der ganzen Welt, um gemeinsam ein einzigartiges Abenteuer zu erleben. Man lernte Pfadfinder vom anderen Ende der Welt kennen, sah, wie man dort als Pfadfinder lebt und nahm sich neue Ideen für interessante Lagerbauten mit nach Hause. Natürlich wurden auch Aufnäher und Haltücher zur Erinnerung und als Sammlerstücke getauscht. Für alle Stufen ein voller Erfolg.
„Trent(d)setter“ war das durch den Ortsnamen inspirierte Motto des Lagers und als Trendsetter erlebten die Altersstufen für sich ihre kleinen Abenteuer.
Alle machten sich auf den Weg, Rügen und die Umgebung kennen zu lernen und in ihren Kleingruppen zusammen zu wachsen. Die neuen Erlebnisse und Erfahrungen wurden dann auf einem Bunten Abend mit viel Gesang und lauten Schlachtrufen ausgetauscht.
Mit vielen Erlebnissen, Eindrücken und neuen Freunden kam die gesamte Truppe dann wieder nach Hause, um ganz im Sinne vom Gründer der Pfadfinder Lord Robert Baden Powell „die Welt ein bisschen besser zu hinterlassen, als man sie vorgefunden hat“. In diesem Sinne: Gut Pfad!
sommerlager 2011 - foto frank schfer - klein musik gehrt zum lagerleben - foto mathis perkert - klein jamboree in schweden - foto frank schfer - klein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>