Gruppenstunde

Pfadis treffen sich jetzt ebenfalls montags

Die letzten Jahre nahm die Pfadi-Stufe eine Sonderstellung in unserem Stamm ein – es war die einzige Stufe, die sich nicht Montags sondern Freitags zur Gruppenstunde traf. Auch wenn dieser Tag nie wirklich ideal erschien, war es damals der Arbeitssituation unserer Pfadi-Leiter geschuldet, dass nur der Freitag genutzt werden konnte. Weiterlesen

Stufenwechsel

Am vergangenen Sonntag fand nach langer Zeit mal wieder ein gemeinsamer Übergang des gesamten Stammes statt. Alle Grüpplinge, die in die nächst höhere Stufe wechseln, mussten (oder durften) sich einem von der Leiterrunde vorbereitetem Parcours stellen. So wurde in der ersten Station eine Geisterbahn in der Roverhütte vorbereitet, durch die jeder Noch-Wölfling/Juffi/Pfadi/Rover hindurch krabbeln musste. Weiterlesen

Elterncafé 2013 der Juffis

Das diesjährige Elterncafé der Jungpfadfinderstufe stand ganz im Zeichen der Gemeinschaft. Alle Eltern waren am 29.5. dazu eingeladen sich parallel zur Gruppenstunde über das Geschehen in der Stufe zu informieren.

Gemeinsam mit den Kindern begannen wir den Abend mit Kennenlernspielen. Im Anschluss hatten die Grüpplinge die Möglichkeit ihre Projekte der letzten Wochen vorzustellen. Die entstandenen T-Shirts und Gruselgeschichten sowie ein Banner und eine Szene aus dem Heldenfilm wurden präsentiert. Die Geschehnisse des Projektes “Essens-Olympiade” wurden in einer phantasievollen Geschichte nacherzählt.

Weiterlesen

Noch schnell ein Versprechen…

… dann kann ich mit gutem Gewissen gehen! Man möchte denken, dass dies die Gedanken von Maria bei ihrem Juffi-Versprechen gewesen sein könnten. Immerhin war die offizielle Verabschiedung von der Stufe schon eine Woche vorher bei dem Eltern-Café erfolgt und die Einladung zum ersten Pfadi-Lager hatte sie auch schon in der Tasche.  Weiterlesen

Wölflings-Kochbuch

Im Rahmen ihrer Projektarbeit haben die Wölflinge ein Kochbuch erstellt, dass ihre Lieblingsgerichte in typischer “Rudel-Ration” enthält.

Bei dem Projekt ging es uns darum, unsere Lieblingsrezepte mal selbst auszuprobieren und den anderen zu zeigen. Die Mengen sind immer für 8 Personen, also ungefähr für ein Rudel ausgelegt. Leider konnten wir in der Zeit, die wir für das Projekt hatten, nicht alle unsere Lieblingsgerichte kochen, hatten aber bei der Zubereitung der folgenden Rezepte viel Spaß, und lecker war es auch noch. Ps: Händewaschen nicht vergessen !

Anmerkung des Leiters:

In meiner Zeit als Leiter habe ich festgestellt, dass grade Wölflinge unberechenbar in Bezug auf ihr Essverhalten sind. Manchmal essen sie nur wie ein Spatz und manchmal sind sie wie ein Fass ohne Boden. Die Mengenangaben sind also mit Vorsicht zu genießen und es muss immer die Situation den Rudels / der Meute berücksichtigt werden. Z. B., kommen die Wölflinge grade vom Schwimmen oder vom Hike, haben sie eine lange Fahrt hinter sich usw. Ältere Stufen -z. B. Pfadis oder Rover – sollten grundsätzlich das Doppelte der angegebenen Menge nehmen.

Das Kochbuch könnt ihr hier herunter laden.

Pfadispiele

Spiele, die wir während der Gruppenstunden und in Lagern bevozugt spielen:

ActivityWerwolf

Pfadifußball
Erklärung: Fußball ohne Regeln

Schweineberg
Erklärung: Sobald einer unten liegt, ALLE DRAUF!!!

In den Gruppenstunden haben wir außerdem das “Pfadispiel” selbst entwickelt.