Lager

Jubiläumswochenende im Sommerlager

Zurück aus dem Vogtland kann ich berichten, dass sich die Arbeit der letzten 40 Jahre wirklich gelohnt hat. Unser Stamm hat sich zu einem traditionellen, modernen und offenen Stamm entwickelt, der gerne auch mal neue Wege geht und vor Abenteuern aller Art nicht Halt macht.

Weiterlesen

SOMMERLAGER

Seit Montag sind alle Stufen unseres Stammes ins Sommerlager aufgebrochen.

Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover verbringen die nächsten 18 Tage zusammen mit ihren Leitern ein Stammeslager im schönen Vogtland (Ort: Schöneck). Rund um das dortige Rittergut werden Zelte aufgeschlagen und Banner gehisst!

Der Stamm Don Bosco Dahl/Rummenohl feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Stammesbestehen. Zu diesem Anlass reisen am kommenden Wochenende viele ehemalige Leiter und Mitarbeiter ins Sommerlager nach. Mit gemeinsamen Spielen, Unternehmungen und einem Bunten Abend wird das Jubiläum gebührend gefeiert.

Nach Rückkehr aus dem Jubiläumswochenende folgt ein ausführlicher Bericht mit ersten Bildern…

Juffi-Winterlager in Halver

Am 28. Februar machten sich rund 20 Juffis gemeinsam mit acht Leitern und zwei Rover- Praktikanten auf den Weg ins diesjährige Winterlager. Ziel unserer kleinen Reise war das evangelische Gemeindehaus in Halver. Dort hatten wir jede Menge Platz uns auszubreiten und es uns für die kommende Zeit gemütlich zu machen.

Weiterlesen

Geplant, durchgezogen und für gut befunden!

Diese Vorlager soll mal ganz anders starten, schon 2 Gruppenstunden vor dem eigentlichen Termin geht es nämlich los. Diese Lager wird komplett von den Pfadis geplant und die Leiter stehen nur beratend zur Seite. In der ersten Gruppenstunde starten wir mit einer Ideenfindung – was wollen wir denn eigentlich im Lager machen und was ist uns wichtig? Anschließend werden in Kleingruppen die Themen Lagerplatz, Einladung und Anmeldung, Material, Lagerablauf sowie Essen geplant. Hier wird deutlich, wie sehr das doch alles voneinander abhängt. Natürlich suchen die Pfadis auch das geplante Material zusammen packen es auf den Anhänger. Auch der Einkauf wird eigenständig vorgenommen – die Leiter werden nur noch zum bezahlen und fahren gebraucht. ;)

Waffeln mit heißen Kirschen für die Werwölfe

Die Laubbäume schmeißen ihre Blätter ab, draußen wird es kälter und die Kinder überlegen fieberhaft, was sie sich wohl zu Weihnachten wünschen sollen. Es ist wohl wieder Herbst und damit auch Zeit für das wichtigste Event im Pfadi-Herbst, das Herbstlager.

 

So machten sich am Freitag 11 Pfadis mit 4 Leitern auf in das nachbarliche Halver. Dort wurde ihnen das ev. Gemeindehaus für das Wochenende zur Verfügung gestellt, und sie machten es sich gleich gemütlich. Das Programm für das Wochenende war absichtlich nicht zu voll gestopft. Es sollte genügend Zeit für das gesellige Miteinander bleiben. So wurde auch viel miteinander gespielt, gelacht und gesungen. Die Pfadis gaben nicht unbedingt ernst gemeinte Geheimnisse preis wie den „Spitznamen der Freundin“ oder „das besondere Hobby“.

Weiterlesen

Rudel auf Reisen

Gerade hat der meteorologische Frühling angefangen, da macht sich unsere Wölflingsmeute auf den Weg in ihr diesjähriges Winterlager. Für ein Wochenende sollte die Wolfshöhle im evangelischen Gemeindehaus Dahlerbrück errichtet werden. Daher machten es sich unsere Wölflinge auch direkt nach der Ankunft am Freitagabend bequem und rollten ihre Schlafsäcke aus. Nach dem Abendessen und der Abendrunde wurde noch etwas gespielt – natürlich ganz Artgerecht eine Runde „Wehrwolf“.

Weiterlesen

Juffi-Winterlager bei unseren Pfadfinder-Freunden vom Stamm St. Elisabeth in Hagen

Am letzten Wochenende fand das Winterlager der Jungpfadfinderstufe statt. Von Freitag bis Sonntag nächtigte die zweitjüngste Stufe unseres Stammes im Gemeindehaus von St. Elisabeth im Hagener Klosterviertel.

Am Freitag begann das Lager gemütlich mit einem gemeinsamen Abendessen, mit einigen Runden eines äußerst beliebten Spiels namens Werwolf und einer Abendrunde. Einige Juffis waren allerdings gerade an dem ersten Abend noch ziemlich aufgedreht und nahmen es mit der abgesprochenen Nachtruhe nicht so genau. Dies wirkte sich dann auch auf ihr Programm am Samstag aus.

Weiterlesen

Dahler Pfadfinder im Sommerlager auf internationalen Spuren

Innerhalb der erst 3 Ferienwochen verweilten ca. 100 Pfadfinder aus Hagen vom Stamm Don Bosco Dahl/Rummenohl im Rahmen ihres Sommerlagers auf Rügen im beschaulichen Ort Trent. Alle vier Altersstufen, von Wölflingen bis Rovern, lebten zusammen mitten im Ortskern direkt neben einer wunderschönen, alten Kirche. Die Wölflinge wohnten im alten Pfarrhaus von Trent, das zu einem Gästehaus umgebaut wurde, alle anderen Stufen zelteten auf der angrenzenden Wiese.